Bestattungskosten

Bestattungskosten - Kostenvoranschlag

Leider existieren über Tod und die Bestattung Fehlinformationen. Mythenbildung trägt das Ihre zu diesen Fehlinformationen bei. Oft gibt es Unklarheiten bezüglich der Begräbniskosten oder hinsichtlich der Kosten für eine Feuerbestattung.

Eine genaue Aussage bezüglich der zu erwartenden Kosten können wir erst nach eingehender Analyse des vorliegenden Sterbefalls treffen. So z.B. hängen die tatsächlich entstehenden Kosten von der Frage ab, ob bereits ein Grab oder eine Urnennische vorhanden ist oder ob eine neue Grabstätte angemietet werden muss. Ein weiterer Kostenfaktor hängt von den verschiedenen Wünschen und Bedürfnissen der Angehörigen ab. Hier herein fällt die Wahl der Bestattungsart, des Sarges und der Gestaltung der Trauerfeier. Erst unter Berücksichtigung aller Aspekte und nach Einholung genauer Informationen kann Ihnen ein seriöses Bestattungsunternehmen eine Endsumme beziffern.

Ein wesentlicher Teil der Rechnung eines Bestattungsunternehmens setzt sich auch aus sogenannten Fremdleistungen zusammen. Hierbei handelt es sich um Leistungen, die nicht vom Bestattungsinstitut selbst erbracht werden. Diese Leistungen werden vom Bestattungsinstitut im Namen der Hinterbliebenen vorab bezahlt. Erst in weiterer Folge werden diese Leistungen vom Bestatter an die Angehörigen weiterverrechnet.

Zu diesen Fremdleistungen zählen beispielsweise die Kosten der Kremation, des Erwerbs oder der Verlängerung eines Grabes, die Friedhofsgebühren, die Nutzung der Einrichtungen eines Krankenhauses bzw. eines Friedhofs (vgl. hierzu die die Anmietung der Feierhalle, die Nutzung der Aufbahrungsräumlichkeiten eines Friedhofs). Zu den Fremdleistungen zählen auch Zeitungsanzeigen, die Beistellung des Blumenschmucks für den Sarg, die Gebühren für die Sterbeurkunden und anderes mehr. Die Schwankungsbreite der Bestattungskosten ist hierbei zwischen 1.150,00 und 5.000,00 Euro angesiedelt. Weitere Kosten können durch aufwändige Trauerfeierlichkeiten in Abhängigkeit von der der Größe und den Wünschen der Trauergemeinde verursacht werden.

Wir von I. Neumair Bestattung und mehr wollen Ihnen Klarheit und Kostentransparenz verschaffen. Während eines Beratungsgesprächs informieren wir Sie umfassend und erstellen Ihnen in weiterer Folge einen auf Ihre Möglichkeiten hin abgestimmten detaillierten Kostenvoranschlag. Dieser Kostenvoranschlag berücksichtigt Ihre persönlichen Wünsche und nimmt Rücksicht auf Ihre wirtschaftliche Situation.

Wir grenzen uns von Pauschalpreisen für Bestattungen ab, zumal jede Beisetzung individuell gestaltet wird. Die Wünsche der Angehörigen sind nicht in Stein gemeißelt und können sich bis hin zur Beisetzung ändern. Für unterschiedlichen Bestattungsformen können wir Richtwerte und Kostenbeispiele geben.

Die I. Neumair Bestattung und mehr GmbH ist Ihr Tiroler Ansprechpartner für traditionelle Bestattungen und moderne Verstorbenenversorgung (Thanatopraxie), Trauerfeier- lichkeiten, Trauerbegleitung und Seminare mit Sitz in Innsbruck.